Ikea Boxspringbett Test
     Farben:
     Breiten: 140|160|180|
     Preislevel: €€€
     Bewertung: gut (1,7)
    1,7

    • Ikea Boxspringbetter individuell konfigurierbar
    • große Auswahl an sehr guten Toppern
    • unterschiedliche Matratzen mit jeweils zwei Härtegraden verfügbar
    • zeitloses, schlicht-schönes Design
    • angenehm gepolstertes Kopfteil zum Lesen oder TV gucken
    • Bettrahmen & Kopfteil aus Massivholz
    • Bezüge bei 40°C in Maschine waschbar
    • leichter Aufbau dank guter Anleitung

    • mittelmäßige Obermatratzen mit unter 200 Federn / m²
    • hohe Lieferkosten von 109-149 €
       
     Matratzen: befriedigend
     3,0 
     Unten: Bonellfederkern 3,0
     Oben: Taschenfederkern 2,0
     Federn: 185-190 St./m² Je mehr Federn eine Matratze besitzt, desto besser ist die Punktelastizität. 4,0
    Bewertung
    Art der Federkern Matratze:
    1,0 Tonnentaschenfedern
    2,0 Taschenfedern
    3,0 Bonellfedern (unten)
    4,0 Bonellfedern (oben)
    5,0 keine Boxspringmatratze
    Anzahl der Federn:
    1,0 ab 300 / m²
    2,0 ab 250 / m²
    3,0 ab 200 / m²
    4,0 ab 150 / m²
    5,0 unter 150 / m²

     

     Topper: sehr gut
     1,0
    Raumgewicht: 50-60 kg/m³ Je höher das Raumgewicht, desto besser die Punktelastizität und Langlebigkeit des Toppers.1,0
    Kernöhe: 4-6 cm Auch die Höhe ist entscheidend für die Langlebigkeit des Toppers.1,0
    Material: Visco, Latex1,0

     * gilt nicht für Tuddal Topper (Raumgewicht: 30 kg/m³)

    Bewertung
    Raumgewicht:
    1,0 ab RG 50
    2,0 ab RG 45
    3,0 ab RG 40
    4,0 ab RG 35
    5,0 unter RG 35
    Höhe:
    1,0 ab 4 cm
    2,0 3,5 cm
    3,0 3,0 cm
    4,0 2,5 cm
    5,0 unter 2,5 cm

     

     Qualität: sehr gut
     1,0
    Bettgestell: Massivholz Das Material entscheidet über die gesamte Stabilität des Bettes.1,0
    Bettfüße: Stahl, Massivholz Das Material der Bettfüße entscheidet über seine Standfestigkeit.1,0
    Höhe Bettfüße: 6 cm Damit die Luft in den Matratzen gut zirkulieren kann, sollten die Bettfüße ausreichend hoch sein.1,0

    Bewertung
    Material Bettgestell:
    1,0 Massivholz
    2,0 Schichtholz
    3,0 Sperrholz
    4,0 Spanplatte
    Material der Bettfüße:
    1,0 Massivholz, Stahl
    2,0 Schichtholz
    3,0 Kunststoff
    4,0 Spanplatte
    5,0 keine Füße
    Höhe der Bettfüße:
    1,0 ab 5 cm
    2,0 4 cm
    3,0 3 cm
    4,0 2 cm
    5,0 keine Füße

     

    Das Wichtigste in Kürze

    Die Boxspringbetten von Ikea stechen mit ihrer Optik sofort ins Auge. Als Kunde hat man die Auswahl zwischen 5 Modellen. Zusätzlich können Sie zwischen 4 Matratzen und 4 Toppern wählen. Bei jeder Matratze können sie nochmals zwischen einem mittelfesten und festen Härtegrad wählen. Wie Sie sehen, können Sie die das Bett an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Doch bevor wir auf die genauen Unterschiede eingehen, werden wir uns Qualität und Schlafkomfort der Ikea Boxspringbetten ansehen.

    Ikea Boxspringbett Vallavik

    Die Ikea Boxspringbetten bieten eine sehr gute Qualität. Alle Modelle sind aus Massivholz gefertigt und damit sehr robust. Die Bettfüße haben eine ordentliche Höhe und sind entweder ebenfalls aus Massivholz oder Eisen gefertigt und damit sehr stabil. Die Polsterung des Kopfteils und die Verarbeitung des Möbelstoffes sind für diese Preiskategorie mehr als zufriedenstellend.

    Zum Schlafkomfort ist zu sagen, dass es sich um eher mittelmäßige Matratzen handelt, deren Liegeeigenschaften aber durch sehr gute Topper verbessert werden können. Alle Boxspringbetten von Ikea sind mit einer flächenelastischen Bonell-Federung im Boxspring ausgestattet – was für diese Preisklasse absolut ausreichend ist.

    Die Obermatratze(n) besitzen Taschenfedern. Diese sind im guten Mittelfeld zwischen hochwertigen Tonnentaschenfedern und einfachen Bonellfedern einzuordnen. Je mehr Federn in den Matratzen verbaut sind, desto besser ist die punktuelle Unterstützung der Matratze. Gute Boxspringbetten besitzen 250 Federn pro m², sehr gute Modelle über 300.

    Leider besitzen die vier Obermatratzen, die Sie beim Ikea Boxspringbett zur Auswahl haben, nur zwischen 185 -190 Federn pro m². Ein nicht gerade zufriedenstellender Wert. Im Gegensatz dazu schneiden die Topper, mit Ausnahme des Toppers „Tuddal“, sehr gut ab.

     Note: sehr gut (1,2)
    Boxspringbett Testsieger BRUNO

    Note: gut (1,6)
    Bestes Boxspringbett im Test Lövgren Storebror

     Note: gut (2,5)
    Bea Boxspringbett Test

    Ikea Boxsringbetten Modelle:


    IKEA Boxspringbett „Mjölvik“

    Boxspringbett Ikea Mjölvik
    Boxspringbett Ikea Mjölvik

     Breiten: 160|180

    Das Modell „Mjölvik“ war das erste Ikea Boxspringbett und fällt durch sein zeitlos modernes Design auf. Es hat ein gut gepolstertes Kopfteil (117 cm), welches zum Anlehnen und Entspannen einlädt – Gemütlichkeit garantiert. Die dezenten Farbtöne passen perfekt in jedes Schlafzimmer.

    zum Anbieter*


    IKEA Boxspringbett „Vallavik“

    Boxspringbett Ikea Vallavik
    Boxspringbett Ikea Vallavik

     Breiten: 160|180

    Beim Modell „Vallavik“ fällt sofort das besonders hohe Kopfteil mit 135 cm Höhe auf, welches sich besonders gut für hohe Räume eignet. Die aufwendige Knopf-Steppung ist ein absoluter Blickfang. Das dezente anthrazit-grau passt in nahezu jedes Schlafzimmer. Die Liegefläche ist in 160 oder 180 cm Breite erhältlich.

    zum Anbieter*


    IKEA Boxspringbett „Oldervik“

    Boxspringbett Ikea Oldervik
    Boxspringbett Ikea Oldervik

     Breiten: 160|180

    Das Modell „Oldervik“ glänzt durch seine schönen Holzfüße und das geschwungene Kopfteil. Der Stoffbezug in leichtem Beige sorgt für eine helle, aufmunternde Optik. Das Kopfteil mit seinem leichten Schwung erweckt eine leicht nostalgische Stimmung. Ein gut gepolstertes Kopfteil bringt am Abend Entspannung und Ruhe während einem guten Film oder einem spannenden Buch.

    zum Anbieter*


    IKEA Boxspringbett „Dunvik“

    Boxspringbett Ikea Dunvik
    Boxspringbett Ikea Dunvik

    Breiten: 140|160|180

    Das Modell „Dunvik“ ist das neueste Boxspringbett von Ikea. Es fällt durch sein relativ schlichtes, geradliniges Design auf. Das Kopfteil ist sehr filigran aber dennoch ordentlich stabil. Erhältlich ist dieses Modell in den außergewöhnlichen Farben dunkelblau und türkis – für besondere Farbakzente im Schlafzimmer.  

    zum Anbieter*


    IKEA Boxspringbett Test Mjölvik Front

    Die von mir nachfolgend beschriebenen IKEA Boxspringbetten „Mjölvik“, „Oldervik“ und „Vallavik“ sind leider nicht immer online verfügbar. Alternativ können Sie hier die ausführlichen Berichte der drei Betten aus unserem Boxspringbetten Test lesen. 

    Diese verteilt den Druck gleichmäßig auf die Liegefläche. Bei der Matratze und dem Topper haben Sie die Wahl zwischen vielen verschiedenen Kombinationen – so ist ein individuell passendes Liegegefühl möglich. Haben beide Partner ein sehr unterschiedliches Gewicht ist es jedoch schwierig sich auf eine Kombination zu einigen. Der Übergang von mittelfest zu fest liegt bei ca. 80 kg. Optisch setzt IKEA bei seinen Boxspringbetten auf dezente Farben wie z.B. anthrazit, beige oder dunkelblau. Die Breite der Liegefläche kann in 140, 160 oder 180 cm gewählt werden. Für das Bettgestell kommt Massivholz aus Fichte, Eiche und Buche zum Einsatz. Positiv hervorzuheben sind die gut gepolsterten Kopfteile. Im Vergleich zu andern Händlern fallen die hohen Liefergebühren von 109-149 € je nach Warenwert auf.

     

    Modelle von IKEA im Vergleich:

    IKEA Boxspringbett Oldervik Seitenansicht

    IKEA Boxspringbett „Mjölvik“

    IKEA Boxspringbett Mjölvik Das Modell „Mjölvik“ hat ein zeitlos modernes Design. Es fällt durch das sanft gepolsterte Kopfteil auf, welches zum Anlehnen und Entspannen einlädt – Gemütlichkeit garantiert. Die dezenten Farbtöne – beige, hellgrau oder dunkelblau – passen in jedes Schlafzimmer. Bei der Liegefläche haben Sie die Wahl zwischen 140, 160 und 180 cm. Für ein mittelfestes Liegegefühl können Sie die Matratze „Hövag“ mit dem Federkern-Topper „Tvinde“ kombinieren. Bevorzugen Sie ein festes Liegegefühl so wählen Sie die Kombi aus Matratze „Hövag“ und dem Kaltschaum-Topper „Tuddal“. Um ein weiches Liegegefühl zu erzeugen eignet sich der Mix aus Matratze „Hyllestad“ und Visco-Topper „Tussöy“. zum Anbieter*

    IKEA Boxspringbett „Vallavik“

    IKEA Boxspringbett Vallavik Beim Modell „Vallavik“ fällt sofort das besonders hohe Kopfteil auf. Es misst stolze 135 cm und eignet sich besonders für hohe Räume. Die aufwendige Knopf-Steppung ist ein absoluter Blickfang. Das dezente anthrazit-grau passt in nahezu jedes Schlafzimmer. Die Liegefläche ist in 160 oder 180 cm Breite erhältlich. Ein mittelfestes Liegegefühl erreichen Sie mit der Kombination aus der Matratze „Hesseng“ und dem Latex-Topper „Tromsdalen“. Wünschen Sie ein weiches Liegegefühl können Sie die  Matratze „Hyllestad“ und den Visco-Schaum Topper „Tussöy“ gemeinsam nutzen. Liegt Ihr Wunsch zwischen diesen beiden Varianten so sollten Sie die Matratze „Hesseng“ mit dem Visco-Topper „Tussöy“ vereinen. zum Anbieter*

    Boxspringbett „Oldervik“

    IKEA Boxspringbett Oldervik im Test Das Modell „Oldervik“ glänzt durch seine schönen Holzfüße und das geschwungene Kopfteil. Der Stoffbezug in leichtem Beige sorgt für eine helle, aufmunternde Optik. Das Kopfteil mit seinem leichten Schwung erweckt eine leicht nostalgische Stimmung. Bei der Liegefläche wählen Sie zwischen 160 und 180 cm. Ein gut gepolstertes Kopfteil bringt am Abend Entspannung und Ruhe während einem guten Film oder einem spannenden Buch. Die Kombination aus der Matratze „Hesseng“ und dem Latex-Topper „Tromsdalen“ sorgt für ein mittelfestes Liegegefühl. Liegen Sie lieber weich fällt die Wahl auf die Matratze „Hyllestad“, ergänzt durch den Visco-Schaum Topper „Tussöy“. zum Anbieter*

    Schlafkomfort im IKEA Boxspringbett

    Bei IKEA haben Sie die Möglichkeit, je nach gewünschtem Liegegefühl, verschiedene Matratzen und Topper miteinander zu kombinieren. So wird das Boxspringbett Ihren Vorstellungen vom idealen Liegegefühl auf jeden Fall gerecht. In den Unterboxen sind alle Modelle mit Bonellfederkern Matratzen ausgestattet. Diese wirken flächenelastisch und verteilen den auf die oberen Schichten ausgeübten Druck gleichmäßig. Matratzen-Beratung für IKEA Boxspringbetten:

    IKEA Boxspringbett Test Matratzen Beratung NEU

    Matratzen Bei den beliebten IKEA Boxspringbetten haben Sie je nach Modell die Wahl zwischen folgenden Matratzen: Hyllestad: Die einzeln in Stofftaschen eingenähten Taschenfedern werden durch eine extra Schicht Memory-Schaum oder Latex ergänzt. In der mittelfesten Variante sorgt der Latex dafür, dass Ihr Körpergewicht gleichmäßig verteilt wird. In der festen Variante kommt der auf Körperwärme reagierende Memory-Schaum zum Einsatz.

    Hesseng: Bei dieser Variante werden die in Stofftaschen genähten Taschenfedern durch hochwertige Naturmaterialien ergänzt. Durch Komfortzonen mit Rosshaar, Latex und Baumwolle wird ein angenehmes Schlafklima erzeugt. Ihr Rücken wird dabei in eine gerade Haltung gebracht und kann sich so optimal erholen.

    Hövag: Einzeln verpackte Taschenfederkerne sorgen für eine punktgenaue Entlastung der Wirbelsäule. Eine extra Schicht Komfortmaterial beugt Druckstellen vor und sorgt für ein angenehmes Liegegefühl.

    Ikea boxspringbett Matratze Hesseng

    IKEA Boxspringbetten verfügen alle über eine durchgehende Obermatratze. Unabhängig vom gewünschten Liegegefühl sollten Sie bis zu einem Gewicht von ca. 80 kg zur „mittelfesten“ Variante der Matratze greifen. Ab 80 kg ist die „feste“ Variante zu empfehlen. Unterscheidet sich das Körpergewicht stark von dem Ihres Partners, sollten Sie ein Boxspringbett mit zwei separaten Matratzen in Betracht ziehen.

    Topper Die oben vorgestellten Matratzen können Sie mit einem der nachfolgend vorgestellten Topper kombinieren, um das ideale Liegegefühl zu erreichen. Für ein 180 cm breites Bett ist es auch möglich zwei 90 cm Topper zu wählen, um den individuellen Vorstellungen beim Liegegefühl gerecht zu werden. Tuddal: Ein 5 cm starker Kaltschaum-Topper mit abnehmbarem und waschbarem Bezug. Für alle geeignet, die ein festeres Liegegefühl bevorzugen. Kaltschaum ist sehr atmungsaktiv und sorgt für ein trockenes, weniger warmes Schlafklima. Tussöy: Dieser 8 cm starke Topper aus Visco-Schaum schmiegt sich Ihrem Körper exakt an und erzeugt ein eher weiches Liegegefühl. Er hält die erzeugte Wärme im Bett und schafft ein angenehm warmes Schlafklima. Auch hier ist der Bezug abnehm- und waschbar. Tvinde: Dieser spezielle Topper mit Mini-Taschenfedern ist 11 cm stark und sorgt dank der hohen Punktelastizität für eine gezielte Entlastung Ihres Rückens. Durch nächtliche Bewegungen zirkuliert die Luft zwischen den Federn und sorgt für ein angenehmes Schlafklima. Tromsdalen: Ein 7 cm starker Premium-Topper mit besonders angenehmer Naturlatex Schicht. Der anschmiegsame Latex bringt Ihren Rücken in eine entspannte, gerade Haltung. Die von Natur aus guten klimatischen Eigenschaften ermöglichen eine gleichmäßige, warme Temperatur – geeignet sowohl für Personen die schnell schwitzen, als auch jene die schnell frieren. zum Anbieter*

    Ikea Boxspringbett Topper Test

    Qualität & Verarbeitung

    Die Qualität von IKEA Boxspringbetten ist für den jeweiligen Preisbereich absolut überzeugend. Das gesamte Bettgestell und auch das Kopfteil werden aus massiver Kiefer und Fichte gefertigt und versprechen eine lange Lebensdauer. Das Kopfteil ist angenehm gepolstert und gut zum entspannten anlehnen während Ihrer Lieblingsserie oder beim Lesen geeignet. Die Nähte sind sauber verarbeitet und der Stoff macht einen hochwertigen Eindruck.

    Aufbau & Pflege von IKEA Boxspringbetten

    Wie vom schwedischen Hersteller gewohnt, fällt auch beim Boxspringbett der Aufbau leicht. In spätestens einer Stunde steht Ihr neues IKEA Boxspringbett. Geliefert wird es in 10-12 Paketen, die jeweils maximal 30 Kilogramm wiegen. Die Matratzen werden gerollt geliefert und sind einfach zu transportieren. Bei Bedarf können Sie über IKEA auch einen Aufbauservice buchen. Mit etwas handwerklichem Geschick können Sie dieses Geld aber problemlos sparen. Die Bezüge der IKEA Boxspringbetten können Sie ganz einfach abziehen und bei 40°C Feinwäsche reinigen.

    IKEA Boxspringbett Oldervik Nahansicht

    Auswahlmöglichkeiten

    IKEA bietet alle Boxspringbetten in dezenten Farben wie anthrazit, beige, hellgrau oder dunkelblau an. Bei der Liegefläche haben Sie die Wahl zwischen den Breiten 140, 160 und 180 cm. Sie können, je nach gewünschten Liegegefühl, verschiedene Topper und Matratzen miteinander kombinieren. Da die obere Matratze jedoch immer durchgehend ist, fällt es Partnern unterschiedlichen Gewichts schwer, sich für eine Variante zu entscheiden. Dies kann im Einzelfall ein Nachteil sein.

    Kundenservice

    Bei IKEA steht der Kunde ganz klar im Mittelpunkt. Beim Service ist besonders hervorzuheben, dass eine Matratze die nicht überzeugt jederzeit bei Vorlage der Rechnung gegen eine andere Matratze umgetauscht werden kann. Sollten Sie komplett unzufrieden sein, können Sie das sogar das komplette Boxspringbett (gegen Vorlage der Rechnung) zurückbringen. Um sich die lästigen Fahrten mit einem Transporter zu ersparen, können Sie sich Ihr IKEA Boxspringbett bequem nach Hause liefern lassen. Dafür werden je nach Warenwert eine Liefergebühren zwischen 109 – 149 € berechnet. Andere Boxspringbett Anbieter sind hier günstiger oder liefern das Boxspringbett sogar kostenfrei bis in Ihr Schlafzimmer.

    Fazit zu IKEA Boxspringbetten

    Insgesamt bietet IKEA bei all seinen Boxspringbetten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Auswahl zwischen verschiedenen Matratzen und unterschiedlichen Toppern ermöglicht es Ihnen das für Sie optimale Liegegefühl zu erzielen. Da es nur eine durchgängige Matratze gibt, kann sich dieser Vorteil bei Partnern mit unterschiedlichem Gewicht aber auch zu einem Nachteil umkehren. Daher empfehle ich dieses Boxspringbett Personen die ein Einzelbett suchen oder Paaren die ähnliche Liegeeigenschaften bevorzugen. zum Anbieter*

    IKEA Boxspringbett oldervik frontal

    Datum
    Modell
    IKEA Mjölvik
    Bewertung
    41star1star1star1stargray