Boxspringbett Vorteile – ein Überblick

    Boxspringbetten werden auch in deutschen Schlafzimmern immer beliebter. Mit ihrem prachtvollen Anblick bringen sie ein Gefühl von Urlaub direkt in Ihr zu Hause. Doch nicht nur optisch hat das spezielle Schlafsystem ohne Lattenrost einiges zu bieten.

    Guter Schlafkomfort und eine hohe Bequemlichkeit sind nur zwei der Vorteile, die Boxspringbetten nachgesagt werden. Darüber hinaus gibt es einige weniger offensichtliche Vorzüge die mir aufgefallen sind. Doch was meine ich genau?

    Boxspringbett Vorteile:

    • einfaches Aufstehen dank angenehmer Liegehöhe
    • sehr bequem und hoher Schlafkomfort
    • angenehmes Schlafklima
    • gut gepolstertes Kopfteil zum Anlehnen
    • keinerlei störende Geräusche
    • ansprechende, luxuriöse Optik

    Nachteile:

    • Schwer und sperrig
    • teuer in der Anschaffung

    Boxspringbett Vorteil Nr. 1 – „Das Aufstehen am Morgen fällt mir leichter“

    Es fällt Ihnen schwer morgens aus dem Bett zukommen? Mit einer Einstiegshöhe von 55-70 cm fällt das Aufstehen aus einem Boxspringbett besonders leicht. Es ist keinerlei Kraftaufwand nötig, um entspannt in den Tag zu starten. Aus eigener Erfahrung kann ich Ihnen berichten, dass dies besonders bei Rückenschmerzen ein Segen ist.

    Auch der Wechsel in die Schlafposition fällt wesentlich leichter. Ein Vorteil von dem vor allem Senioren enorm profitieren können. Vom Gefühl her kann man den „Einstieg“ in ein Boxspringbett mit dem Hinsetzen auf einen Stuhl vergleichen. Im Vergleich zu einem 40 cm hohen Bett werden z.B. die Knie deutlich geschont.

    Boxspringbett Vorteil Nr. 2 – „Boxspringbetten sind nahezu geräuschlos“

    Mit großer Sicherheit kennen Sie das Quietschen eines herkömmlichen Bettes. Häufig ist daran der Lattenrost schuld. Bei einem Boxspringbett kann Ihnen das nicht passieren – denn diese kommen ohne Lattenrost aus.

    Die Matratzen selbst geben praktisch keine Geräusche von sich. Bei hochwertigen Matratzen ist jede Feder in eine separate Stofftasche eingenäht. So können die einzelnen Federn nicht aneinander geraten und es entstehen keine störenden Geräusche.

    Boxspringbett Vorteile - bequeme Einstiegshöhe
    Boxspringbett Vorteile - Federkern in Stofftaschen

    Boxspringbett Vorteil Nr. 3 – „Boxspringbetten bringen Luxus ins Schlafzimmer“

    Nicht ohne Grund sind Boxspringbetten längst Standard in vielen Luxushotels. Mit ihrem edlen Design und dem luxuriösen Erscheinungsbild ziehen sie alle Blicke auf sich. Mit einem Boxspringbett können Sie sich ein bisschen Urlaub direkt in die eigenen vier Wände holen.

    Heute gibt es die ursprünglich skandinavischen Betten in unzähligen Farben und Designs. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und auch Sonderanfertigungen sind möglich. Am beliebtesten sind dezente Farbtöne wie anthrazit, hellgrau oder dunkelblau, da sie praktisch zu jedem Schlafzimmer passen. Aber auch Freigeister können die Vorteile von Boxspringbetten genießen, denn knallige Farbtöne und Kunstleder-Varianten sind keine Seltenheit.

    Boxspringbett Vorteile - bequeme Einstiegshöhe
    Boxspringbett Vorteile - dezente Farbtöne

    Boxspringbett Vorteil Nr. 4 – „Im Boxspringbett schläft es sich himmlisch gut“ 

    Das Schlaferlebnis in einem hochwertigen Boxspringbett spricht für sich. Wer einmal im Urlaub ein solches Bett genießen durfte, kommt aus dem Schwärmen nicht mehr raus. Dies habe ich nach einem USA-Aufenthalt am eigenen Leib erfahren.

    Die Kombination mehrerer Matratzen ist hierfür verantwortlich. Sind die einzelnen Matratzen gut aufeinander abgestimmt, unterstützen sie Ihre Wirbelsäule hervorragend. Ihr Rücken wird in eine gerade und entspannte Haltung gebracht. So kann Rückenbeschwerden vorgebeugt oder bestehende Schmerzen minimiert werden.

    Das Wichtigste für guten Schlafkomfort sind hochwertige Matratzen. Leider gibt es viele Händler die billige Boxspringbetten in unbefriedigender Qualität anbieten. Sie sollten sich deshalb sehr genau über die einzelnen Matratzen informieren. Schlechte Matratzen unterstützen den Rücken nicht genügend und sind wesentlich schneller durchgelegen. Oft erkennbar an gezielt zurückgehaltenen Details wie z.B. der Anzahl an Federn oder das Raumgewicht bei Schaummatratzen.

    Boxspringbett Vorteil Nr. 5 – „Boxspringbetten bieten ein gutes Schlafklima“

    In den Unterboxen eines Boxspringbettes sind Federkern-Matratzen integriert. Da sich viel Luft zwischen den einzelnen Federn befindet, sorgen diese bei Bewegungen für eine gute Luftzirkulation. Feuchtigkeit aus den oberen Matratzen wird so gut abtransportiert. Regelmäßiges Lüften am Morgen ist hierfür unerlässlich.

    Durch die Füße des Boxspringbettes entsteht etwas Bodenfreiheit und die Matratzen können von unten belüftet werden. So bleiben die Matratzen frisch und hygienisch. Der Bezug des Toppers ist abnehmbar und kann in der Waschmaschine leicht bei 30-40°C gereinigt werden.

    Boxspringbett Vorteil Nr. 6 – „Bequem Anlehnen zum Lesen und TV schauen“

    Die meisten Boxspringbetten besitzen große und gut gepolsterte Kopfteile. Diese sind nicht nur ein echter Blickfang, sondern auch vorteilhaft zum Anlehnen während dem Lesen eines spannenden Buchs oder dem verfolgen Ihrer Lieblingsserie. Die von uns getesteten Boxspringbetten waren am Kopfteil allesamt mit einer mindestens 2 cm starken, angenehmen Schaumstoff-Schicht überzogen.

     

    Boxspringbett Vorteile - gepolstertes Kopfteil

    Welche Nachteile hat ein Boxspringbett?

    Im Vergleich zu einem herkömmlichen Bett wirken Boxspringbetten deutlich größer und sperriger. Für das Kopfteil mit einer typischen Höhe zwischen 100-130 cm benötigen Sie eine gewisse Fläche – was besonders bei Dachschrägen problematisch sein kann. Insgesamt wiegen die Betten auch deutlich mehr und sind daher schwieriger zu transportieren. Eine kostenfreie Lieferung ins Schlafzimmer ist bei guten Anbietern bereits im Preis enthalten.

    Boxspringbetten sind in der Anschaffung in der Regel etwas teurer als eine Kombination aus Matratze und Lattenrost. Hier sollte man bedenken, dass vier Matratzen und ein Topper zum Einsatz kommen. Für eine gute Matratze sind ca. 200€ anzusetzen. Inklusive Topper, Bettgestell und Holzrahmen kostet ein hochwertiges Boxspringbett in 180x200 ca. 1.200€.

    Im nächsten Teil erkläre ich Ihnen die Unterschiede bei Matratzen und woran Sie gute Modelle erkennen.

    0 Kommentare

    Einen Kommentar abschicken

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Zusammenfassung
    ᐅ Boxspringbett Vorteile +++ 6 Punkte die den Unterschied machen
    ᐅ Boxspringbett Vorteile +++ 6 Punkte die den Unterschied machen
    Beschreibung
    - einfaches Aufstehen dank angenehmer Liegehöhe - sehr bequem und hoher Schlafkomfort - angenehmes Schlafklima - gut gepolstertes Kopfteil zum Anlehnen - keinerlei störende Geräusche - ansprechende, luxuriöse Optik
    Autor