Boxspringbett Topper

    Der Topper, auch Matratzenauflage genannt, bildet die oberste Schicht des Boxspringbettes und ist damit erster Kontaktpunkt. Sehr geläufig sind Boxspringbett Topper aus Kaltschaum oder Viskose. Diese Materialien haben sehr unterschiedliche Eigenschaften und sollten je nach ihrer Schlafgewohnheit gewählt werden.

    Unterschiede im Überblick:

      Viskose: Kaltschaum:
    Liegegefühl:mittelfest-weichmittelfest
    Schlafklima:hält Körperwärmeatmungsaktiv
    Anpassungsfähigkeit:trägeschnell
    Rückenprobleme:sehr gutgut
     Viskoseschaum:
    mittelfestes-weiches Liegegefühl
    hält sehr gut Körperwärme
    reagiert eher träge
    sehr gut bei Rückenproblemen
     Kaltschaum:
    mittelfestes Liegegefühl
    sehr atmungsaktiv
    schnelle Anpassung
    gut bei Rückenschmerzen

    Vorteile eines Boxspringbett Toppers:

    • beide Matratzenhälften werden zu einer Einheit verbunden, die unangenehme „Besucherritze“ verschwindet
    • Topper besitzen gute Hygieneeigenschaften, da der Bezug waschbar ist
    • die darunter liegenden Matratzen werden besser geschützt
    • sie sorgen für ein angenehmes Liegegefühl – die Matratzen stützen Ihren Körper optimal und der Topper lässt Sie leicht Einsinken
    Boxspringbett Topper Reisverschluss
    Boxspringbett Topper Bezug

    Boxspringbett Topper – Qualitätskriterien im Test

    Wie auch bei den Matratzen gibt es eindeutige Kriterien, die für eine gute Qualität einer Matratzenauflage stehen. Einen hochwertigen Topper erkennen Sie neben der Kernhöhe am Raumgewicht des jeweiligen Schaums.

    Die Kernhöhe des Toppers wird ohne den Bezug bestimmt. Es wird also gemessen, wie dick die Schicht des reinen Schaums im Inneren der Matratzenauflage ist. Für Kaltschaum ist ein Kern ab 5 cm Höhe, bei Viskose ein Kern ab 3,5 cm empfehlenswert.

    Das Raumgewicht ist in Kilogramm je Kubikmeter angegeben. Verschweigt ein Anbieter diesen wichtigen Wert, ist er in der Regel nicht besonders hoch. Ein Boxspringbett Topper aus Kaltschaum sollte mindestens 40 kg/m³, aus Viskose mindestens 45 kg/m³ wiegen.

    Kaltschaum:
    Kernhöhe: ab 5 cm
    Raumgewicht: ab 40 kg/m³
    Viscoschaum:
    Kernhöhe: ab 3,5 cm
    Raumgewicht: 45 kg/m³

    Visco Topper:

    Topper aus Visco-Schaum besitzen den sogenannten Memory-Effekt – der auf Körperwärme reagiert und sich exakt Ihrem Körper anpasst. Ihre Wirbelsäule wird somit gezielt entlastet.

    Diese Topper gelten als besonders komfortabel und sorgen für ein mittelfestes bis weiches Liegegefühl.

    Da Visco allerdings sehr träge ist, eignet sich dieser Topper weniger gut für Personen, die sich im Schlaf viel bewegen. Visco-Schaum ist weniger atmungsaktiv als Kaltschaum, weshalb er für Personen, die schnell schwitzen eher ungeeignet ist.

    Sollten Sie jedoch häufig Rücken- oder Bandscheibenprobleme haben, ist dieser Topper hervorragend.

    Boxspringbett Visco Topper - träge Reaktion
    Boxspringbett Topper aus Kaltschaum - Bezug

    Kaltschaum Topper:

    Ein Topper aus Kaltschaum ist sehr atmungsaktiv und daher ideal, falls Sie im Schlaf oft schwitzen. Er ist außerdem gut geeignet für Personen, die gerne etwas fester liegen.

    Da er sich der neuen Liegeposition sofort anpasst, ist er optimal, falls Sie sich im Schlaf viel bewegen.

    Da Sie Ihr neues Bett wahrscheinlich viele Jahre nutzen wollen, ist es wichtig, dass der Bezug des Toppers waschbar ist. Dies ist allein aus hygienischen Gründen unverzichtbar. Durch das Spannbettlaken dringt auf Dauer Schweiß in den Topper ein.

    Die meisten Bezüge können Sie bei 30-40°C in der Waschmaschine waschen. Alle auf dieser Website präsentierten Boxspringbetten besitzen waschbare Bezüge.

     

    Klimalatex Topper:

    Neben den gängigen Kaltschaum und Visco Toppern werden auch Klimalatex Topper angeboten. Diese erzeugen ein besonders weiches Liegegefühl und schmiegen sich dem Körper schön an.

    Dank des perforierten Kerns sind Latex-Topper sehr atmungsaktiv. Bei Bewegungen kehren sie schnell in die Ausgangsposition zurück, bieten dem Körper jedoch insgesamt etwas weniger Halt als die anderen Topper-Arten.

    Besonders zu empfehlen sind diese Topper für Menschen die besonders gerne weich liegen. Weiterhin werden Latex-Topper unterschieden in Naturlatex-Topper und Topper aus synthetischem oder Talalay Latex, der als besonders hochwertig gilt. Bei dieser Topper-Art sollten Sie darauf achten, dass die Dicke nicht mehr als 10 cm beträgt, sonst sinken Sie zu sehr in den Topper ein.

    0 Kommentare

    Einen Kommentar abschicken

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.