Spürt man Bewegungen des Partners

    Die meisten Doppelbetten haben getrennte Boxspring- und Obermatratzen. Nur der oben aufliegende Topper verbindet beide Betthälften zu einer großen Liegefläche. Der Topper besteht aus einem Schaum, der Schwingungen stark dämpft.

    Wir können aus unserer Langzeit-Erfahrung bestätigen, dass wir durch nächtliche Bewegungen des Partners bislang nicht aus dem Reich der Träume geholt wurden. Besonders empfindliche Personen können bei einigen Anbietern zwei getrennte Topper wählen.

    Bei Obermatratzen aus Kaltschaum können Sie auch zur durchgängigen Variante greifen, da diese generell schwingungsarm sind. Federkernmatratzen sollten jedoch immer getrennt sein, da dort Bewegungen stärker übertragen werden.